Bars, Cafés & Co. INtown Shopping

baby & bombe – Der neue Concept Store INtown

15. Dezember 2016
localintown_babyundbombe07

baby & bombe – Concept Store
Poppenstraße 1
(Eingang Kreuzstraße
)
85049 Ingolstadt

Mittwoch – Samstag von 11 – 18 Uhr geöffnet

BE SOCIAL
baby & bombe auf Facebook und Instagram

Das baby & bombe hat vor gerade einmal vier Wochen eröffnet und ist jetzt schon ein Hot-Spot, an dem gemeinsam gegessen, gequatscht, gelacht und getanzt werden kann. Wo früher eine Currywurstbude und ein Donutladen waren, ist jetzt ein gemütliches Szene-Lokal entstanden! Lena Jankowsky (25) und Daniel Sagberger (31) sind ein tolles Team: Seit fast zwei Jahren sind sie bereits ein Paar und haben sich nun dazu entschieden auch den Arbeitsalltag miteinander zu teilen. Die Eröffnung ihres Concept Stores war eine Blitzentscheidung. Was ein Concept Store überhaupt ist und was es bedeutet ein eigenes Lokal zu führen haben die Beiden localINtown bei einem schönen Gespräch am „Stammtisch“ verraten.

localintown_babyundbombe15

localintown_babyundbombe11-kopieGemütlich wie bei Oma. Lena und Daniel haben Alt und Neu zusammengeworfen und eine Wohlfühlzone geschaffen, bei der es am Wochenende auch mal ewas lauter werden darf.

localINtown: Wie habt ihr euch dazu entschieden dieses Lokal aufzumachen? War das bereits länger geplant oder eher eine spontane Entscheidung?

Lena: Ich habe lange in der Gastro im Servicebereich gearbeitet und das hat mir immer viel Spaß gemacht. Ich hatte eigentlich schon immer den Wunsch ein eigenes Café mit angrenzender Boutique zu führen und das hat sich bei unseren Roadtrips nach Amsterdam oder Stockholm immer mehr verstärkt. Da gibt es so viele süße Läden, die unglaublich liebevoll eingerichtet sind und leckere Sachen zu essen und zu trinken anbieten.

Daniel: Ich selbst habe mal im Sausalitos gearbeitet und dabei gemerkt, dass ich unglaublich gerne hinter der Bar stehe. Eine eigene Bar zu haben ist doch der absolute Männertraum! Als wir dann erfahren haben, dass diese Location leer stand haben wir uns kurzerhand dazu entschieden hier etwas eigenes aufzubauen. baby & bombe war wirklich eine Blitzentscheidung.

Hattet ihr garkeine Angst vor diesem neuen Schritt?

Daniel: Wir haben da glaube ich beide einfach nicht drüber nachgedacht…

Lena: Keine Ahnung… auf einmal war schon Eröffnung! Wenn du lange nachdenkst, dann machst du am Ende nie etwas, also haben wir einfach gemacht… zum Nachdenken war sowieso keine Zeit.

Was habt ihr denn vorher beruflich gemacht?

Lena: Ich war vorher bei PSW in der Motorkühlerentwicklung. Komme also eigentlich aus einem ganz anderen Bereich, aber wir merken, dass uns das gut tut, weil wir anders an Dinge rangehen. Zur Zeit mache ich parallel noch meinen Maschinenbautechniker fertig.

Daniel: Ich bin seit einigen Jahren mit einem Kollegen selbstständiger Schreiner. Das mache ich auch weiterhin. Im Sommer bin ich auch als Schreiner auf Festivals tätig und bin auch selbst elektronischer DJ.

localintown_babyundbombe01

localintown_babyundbombe04-kopie

localintown_babyundbombe02Von außen wirkt die schwarze Wand hinter der Tür geheimnisvoll. Geht man jedoch um sie herum, dann öffnet sich eine neue ganz neue gemütliche Welt

Was ist für euch die Definition eines Concept Stores?

Lena: Man führt an einem Ort alles zusammen und muss eigentlich nie wieder nach Hause gehen. Es ist ein gemütlicher Ort, an dem du dich mit Freunden treffen kannst oder auch alleine ein Zeitschrift durchblättern kannst. Du kannst schöne Sachen einkaufen wie bei uns lokale Produkte von Der Hanserer, Whitemonkey, Ludwigstore oder ausgesuchte Teile von verschiedenen Modelabels… du kannst etwas leckeres essen wie z.B. leckere Eintöpfe aus marktfrischem Gemüse, die es bei uns immer Mittwoch und Freitag gibt… man kann guten Kaffee von District Five oder leckere Drinks zu sich nehmen und auch noch richtig abfeiern. Für mich ist ein Concept Store ein Ort, an dem man gerne und oft Zeit verbringt!

Was hat es mit der Eckbank auf sich, auf der wir sitzen? 

Daniel: Die Eckbank ist unser „Stammtisch“! In Ingolstadt gab es ganz früher eine Bar, die hieß „Der Corner“ und da war immer etwas los. Da ist man einfach vorbeigegangen und hat immer jemanden getroffen. Wir wollten diesen Gedanken aufgreifen. Man soll immer zu uns kommen können und hier auf bekannte Gesichter treffen. Auch mittags ist es schon öfter passiert, dass fremde Leute sich hier zusammensetzen und ins Gespräch kommen… einfach klasse.

localintown_babyundbombe08

localintown_babyundbombe14Eine schöne Produktauswahl und leckeren Kuchen… besser lässt es sich doch garnicht shoppen.

Worauf seid ihr bisher besonders stolz?

Lena: Wir haben wiklich bei Null angefangen… wir hatten keinen Kühlschrank, keine Möbel, kein Besteck, keinen Boden, keine Kaffeemaschine, keine Ware, einfach nichts… und wir haben es in Rekordzeit geschafft mit der HIlfe von Freunden diesen ladn aus dem Boden zu stemmen.

Daniel: Es war echt anstrengend die letzte Zeit, aber alle haben ohne zu zögern mit angepackt und wir freuen uns riesig, dass die Leute und Freunde auch kommen, uns unterstützen und glücklich sind. Wir bekommen so viel positive Energie zurück und dann weiß man, der Aufwand hat sich gelohnt.

 

Vielen Dank ihr Beiden für den leckeren Kuchen, den grünen Tee und vor allem für eure Zeit, die momentan ja doch etwas knapp ist! Für jeden, der noch nicht im baby & bombe war: „Auf was wartest du noch?!“ Los… zack zack… da musst du einfach hin!

pfeil5

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply